Philipp König ist neuer Leiter des hmmh Consultings

Neue Leitung des Consulting bei hmmh

Das Consulting der Bremer Digitalagentur hmmh hat eine neue Leitung. Damit verstärkt Philipp König die Expertise der Agentur und setzt auf die interne sowie externe Kräftebündelung. Zuletzt hat er bei Deloitte Consulting als Strategieberater den Consumer-Business-Bereich aufgebaut und greift auf eine langjährige E-Commerce-Erfahrung zurück.

Bremen, den 31. Mai 2018 — Mit Philipp König als Leitung verstärkt die Bremer Digitalagentur hmmh die Expertise im Consulting und setzt dabei auf eine starke Verzahnung innerhalb der Agentur sowie mit weiteren Consultants der Serviceplan Gruppe. Für die individuelle Beratung und gestiegenen Anforderungen der Kunden setzt der 33-Jährige auf innovative Themen im Bereich Connected Commerce sowie Business Intelligence Analytics. Zuletzt war Philipp König als Strategieberater bei Deloitte Consulting tätig und hat den Consumer-Business-Bereich aufgebaut sowie Projekte mit verschiedenen Einzelhändlern und Konsumgüterunternehmen geleitet. Davor war er ebenfalls als strategischer Berater und außerdem als PMO bei der Douglas Gruppe (Douglas Parfümerien, Thalia, Christ, Hussel sowie Appelrath & Cüpper) tätig.

„hmmh hat als Pionier im E-Commerce eine lange Tradition, Unternehmen bei Commerce- und Digitalisierungsthemen kompetent und pragmatisch zu begleiten. Diesen Pioniergeist spürt man sofort, wenn man mit den neuen Kollegen hier spricht, genauso wie die Lust auf neue Themen innerhalb dieser jungen, hoch qualifizierten Truppe“, so der neue Leiter des Consultings.

„Als ausgebildeter Retailer und Berater weiß Philipp König, welche Themen unsere Kunden umhertreiben und worauf es bei der Digitalisierung ankommt. Philipp ist eine große Bereicherung für uns und unsere Kunden“, zeigt sich Gerd Güldenast, Managing Director bei hmmh, überzeugt.

„Mir ist es besonders wichtig, Kräfte zu bündeln sowie Mitarbeiter fachlich und persönlich zu entwickeln, denn wir haben bei hmmh jede Menge motivierte Menschen mit unheimlich viel Potenzial“, bekräftigt Philipp König.