News SAP Commerce Cloud

Paukenschlag auf der SAPPhire 2018: Goodbye SAP Hybris CEC – welcome SAP C/4HANA!

Fast auf den Tag genau fünf Jahre ist es her, dass der weltweite Leader für Business Software im Juni 2013 den Leader im Bereich E-Commerce übernommen hatte: SAP kauft hybris. Jetzt wurde der nächste sinnvolle Schritt vollzogen: um das Branding der künftigen CRM-Suite für das Front Office zu vervollständigen und unverkennbar im Markt zu platzieren, verschwindet der Markenname Hybris.

Orlando, den 05. Juni 2018 – Die fünf Säulen des bisherigen Produktportfolios von „SAP Hybris CEC“ („Customer engangement and Commerce“), nämlich Commerce, Marketing, Sales, Service und Billing stehen künftig unter dem gemeinsamen Markennamen „SAP C/4HANA“ zur Verfügung.

Viel Lärm um wenig? Weit gefehlt. SAP bietet mit der jetzt veröffentlichten vierten Generation seiner CRM Suite personalisierte Kauferlebnisse auf neuem Niveau. Die Module Commerce, Marketing, Sales und Service sind noch besser aufeinander abgestimmt und auf den Betrieb in der Cloud vorbereitet. Die SAP Commerce Cloud (bisher SAP Hybris Commerce) steht jetzt, ganz neu, auch auf Basis von Microsoft Azure zur Verfügung. Das ermöglicht es Anbietern, kontextbezogen und noch individueller auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen und deren Kauferlebnis mit mehr Wow-Effekten zu versehen.

Neugier geweckt? Gern stellen wir Ihnen die Details und die aktuelle Roadmap in einem persönlichen Gespräch vor – sprechen Sie uns einfach an. Weitere Infos finden Sie auch unter: www.hmmh.de/e-commerce-solutions.