Shopware & hmmh auf der K5 Konferenz | Berlin

K5 in Berlin: Shopware 6 ist heißes Thema bei Future Retail Conference

Auf der diesjährigen K5 in Berlin lautete das Motto: „Chancen ohne Ende – Future Retail Opportunities 2025“. Passend zum noch jungen Release von „Shopware 6“ und dem Vorgänger, dessen Updates ab 2024 eingestellt werden, stellte sich die Frage, ob die Zukunft des Online-Handels allein auf den Schultern der neuen Version liege.

Getreu dem Motto des Events lautete auch der Grundtenor namhafter Speaker am 4. und 5. Juni in Berlin: „Nie zuvor war der Onlinehandel so angesagt wie heute“. Die Rede war von grenzenlosen Möglichkeiten für digitale Händler. Jenseits der Bühnen des Kongresses, dort wo Aussteller und Kunden aufeinandergetroffen sind, war ein Shopsystem-Anbieter besonders häufig im Gespräch: Shopware. Die Besucher ihres Standes haben sich mit der Frage beschäftigt, worin die Unterschiede zwischen Shopware 6 und dem Vorgänger liegen. Die anfängliche Sorge war, dass die komplette Systemlandschaft umgebaut werden muss, da es sich bei dem Release um eine völlig neu aufgesetzte Version und kein Update handelt. Doch die erfahrenen Partner, die der Softwarehersteller direkt am eigenen Messestand mit dabeihatte, konnten die Sorgen und Ängste eindämmen. Besonders bei den technischen Fragen standen sie Rede und Antwort. So auch die Digitalagentur hmmh, die mit dem Whitepaper „Shopware 5 oder 6: Auf welche Version soll ich setzen?“ alle Fragen rund um die Unterschiede beider Versionen beantwortet und darüber hinaus Empfehlungen ausspricht, welche Version für die individuellen Anforderungen der Shop-Betreiber optimal ist.

„Wir als Partner waren insbesondere deswegen gern gesehen, da unser Whitepaper genau auf die Fragen, die zu Shopware 6 im Raum stehen, eingeht. Hier haben wir sowohl von Kunden als auch von Shopware selber viel positive Resonanz erfahren“, sagt Gerd Güldenast, Managing Partner bei hmmh.

Das Event hat erneut gezeigt, wie eng Shopware mit seinen Partnern zusammenarbeitet, um Kunden eine maßgeschneiderte Shop-Lösung anzubieten. In einem gemeinsamen Interview sprechen Gerd Güldenast und Stefan Zessel, Director Sales bei Shopware, über die Vorteile der neuen Version.
 

Shopware und hmmh auf der K5 in Berlin