hmmh-Youngsters gewinnen BVDW Challenge Award 2013

„Wie wird die Markenkommunikation von Radeberger Pilsner im Jahr 2025 aussehen?“ lautete die Aufgabe des Challenge Awards 2013. Mit dem Wettbewerb richten sich die Fachgruppe Agenturen und die Fachgruppe Online-Mediaagenturen (FOMA) im Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) an kreative Nachwuchstalente. Christoph Schroeder und Laura Brandt von der hmmh multimediahaus AG konnten sich im Finale im Rahmen der dmexco 2013 die Auszeichnung als Gewinnerteam sichern.

And the winner is: Der Radeberger WIRDECKEL

Geht es nach dem hmmh-Nachwuchs, pusht Radeberger die Gastronomie der Zukunft mit einem Bierdeckel, dessen digitale Funktionen, die (Marken-)Welt neu erleben lassen. „Unsere Idee ist ein digitales Interface in Form eines Bierdeckels, das kulturelle Events bereichert, das Zusammentreffen mit Freunden erleichtert und Bier bestellen zum interaktiven Highlight macht“, erklärt Laura Brandt, Creative Conceptioner bei hmmh. Ihr Kollege Christoph Schroeder, Junior Conceptioner ergänzt: „Dieses Gadget schafft den Spagat zwischen zukunftsweisenden Technologien und dem traditionellen Anspruch der Marke und ihrer Kunden.“

Finale … oho!

Bereits am 6. September hatten beide ihre Idee der Expertenjury des BVDW in einer Pecha-Kucha-Präsentation vorgestellt. Die besondere Herausforderung: 20 Folien Limit, jede Folie wird nach 20 Sekunden weitergeschaltet. Nach 400 Sekunden kreativem Vollprogramm gehörten die hmmh-Young Professionals zu den drei Finalisten-Teams. Am Eröffnungstag der dmexco 2013 fand nun der finale Wettkampf auf der großen Kongressbühne in der Conference Hall statt. Noch einmal hieß es, die Jury unter Vorsitz von Marco Zingler (Fachgruppe Agenturen) und Ulrich Kramer (Fachgruppe Online-Mediaagenturen) zu überzeugen. Am Ende stand der verdiente Sieg für Christoph Schroeder und Laura Brandt.

Digitale Brand Communication aus dem Hause hmmh

„Wir gratulieren unseren Nachwuchskreativen Christoph Schroeder und Laura Brandt“ freut sich Björn Portillo, Managing Director der hmmh multimediahaus AG. „Die beiden haben nicht nur die Gelegenheit genutzt, über den eigenen kreativen Tellerrand zu gucken, sondern mit ihrer Klasse-Idee einen echten Sprung hingelegt und damit die Brand Communication-Kompetenz von hmmh unterstrichen.“ Nun blickt man in Bremen gespannt nach Radeberg, wann der WIRDECKEL seinen Siegeszug durch die Gastroszene Deutschlands antritt.

Den gesamten Vortrag sehen Sie hier