Digitalisierung als Erfolgsfaktor:
Vier Handlungsfelder für die Möbelbranche

Für Händler und Hersteller ist es offline vergleichsweise leicht, den Kunden von einem Produkt zu überzeugen. Im Möbelhaus können exemplarisch Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Arbeitszimmer eingerichtet werden, um dem Kunden aufgebaute Möbel zu präsentieren. So kann er sich einen Überblick über das Sortiment verschaffen, die Materialien erfühlen und auch mal auf dem neuen Sofa probesitzen. Solche Fragen lassen sich aus Kundensicht aktuell nur vor Ort im stationären Geschäft beantworten.

Doch durch emotional ansprechende Produktbeschreibungen, Videos, Bilder und den Einsatz moderner Technologien wie Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR) kann der Möbelhandel sinnvoll von der Digitalisierung profitieren und dem Kunden auch online ein optimales Einkaufserlebnis bieten – ohne Fragen offen zu lassen. Die Keyplayer im Handel haben das längst verstanden und investieren kräftig in perfekt aufbereitete Produktinformationen.

Lesen Sie jetzt unser Whitepaper und optimieren Sie Ihre Customer Journey für mehr Umsatz

Die Digitalisierung ist der Erfolgsfaktor im Möbelhandel. Dabei gilt es folgende Maßnahmen anzugehen:

  • Produktdaten optimieren
  • PIM-System modernisieren
  • Automatisierung nutzen
  • 3D-Visualisierung einführen

Wir verraten Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren und online ein optimales Einkaufserlebnis schaffen.

Teaser - Jetzt Whitepaper anfordern

Digitalisierung als Erfolgsfaktor im Möbelhandel

Fordern Sie unser kostenloses Whitepaper an!

Ihr Partner für Digital Content

Wir sind der richtige Partner, wenn es darum geht, Ihren Content zu überprüfen, zu optimieren, zu ergänzen und für verschiedene Touchpoints aufzubereiten. Sie möchten am liebsten sofort loslegen oder haben noch Fragen zum Umsatz-Booster Digital Content? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Philipp Kruse
Unit Director Digital Content
philipp.kruse@hmmh.de

Helge Meinhold
Senior Content Consultant
helge.meinhold@hmmh.de