Shopware 5 oder 6:
Was ist neu und welche Vorteile bietet Version 6?

Mit über 80.000 zufriedenen Kunden ist Shopware das erfolgreichste deutsche Online-Shopsystem. Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hat dabei die Version 5, die das Einkaufen online sowohl durch die Erlebniswelten als auch durch die Funktion des Storytellings zum emotionalen Ereignis werden ließ. Mit der nun erschienenen Shopware-Version 6 steht das Unternehmen vor einem ganz besonderen Schritt, denn es handelt sich nicht um die Weiterentwicklung der bestehenden Software, sondern um ein gänzlich neues Release.

Dabei wurde der gesamte Kern neu erschaffen, damit die neue Version frei von vorherigen Altlasten ist. Mit der Einführung von Shopware 6 stehen viele Online-Händler aber nun vor wichtigen Fragen: Auf welche Version soll ich nun setzen? Kann ich bei der bestehenden Installation bleiben oder muss ich gleich auf das neue Release updaten? In unserem kostenlosen Whitepaper verraten wir Ihnen, wie sich die neue Shopware-Version gegenüber dem Vorgänger positioniert und auf Basis welcher Faktoren Sie die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen.

Lesen Sie jetzt unser Whitepaper und erfahren Sie, welche Shopware-Version sie nutzen sollten

Die wichtigsten Voraussetzungen sind, dass Sie sich klar werden, welche Anforderungen und Erwartungen Sie an die Software stellen und welche Bedürfnisse sie erfüllen soll. Dafür beleuchten wir drei Szenarien, in denen sich Shop-Betreiber aktuell befinden, und zeigen die aktuellen Besonderheiten von Shopware 5 sowie Shopware 6 auf:

  • Sie betreiben einen Online-Shop auf Basis von Shopware 5
  • Sie planen den Relaunch Ihres bestehenden Online-Shops
  • Sie stehen vor dem Eintritt in den E-Commerce

Darüber hinaus geben wir Ihnen wichtige Tipps, welche Faktoren eine entscheidende Rolle bei der Auswahl spielen.

Teaser - Jetzt Whitepaper anfordern

Shopware 5 oder Shopware 6?

Fordern Sie unser kostenloses Whitepaper an!

Von Shopware 5 auf 6? Ein Vergleich beider Versionen

Mit der nun erschienenen Version 6 steht das Unternehmen vor einem ganz besonderen Schritt, denn es handelt sich nicht um die Weiterentwicklung der bestehenden Software, sondern um ein gänzlich neues Release. Der gesamte Kern wurde neu erschaffen, damit diese Version frei von vorherigen Altlasten ist. Gleichbedeutend damit ist jedoch auch, dass ein herkömmliches Update von Version 5 auf Version 6 nicht möglich sein wird. Um den Sprung von 5 auf 6 so behutsam wie möglich durchzuführen, garantiert Shopware die etablierte Version 5 um weitere fünf Jahre zu unterstützen und bis 2022 sogar noch mit wichtigen Updates und neuen, relevanten Features zu versorgen.

Was ist neu bei Shopware 6? open collapse

Mit dem sechsten Release der Software verfolgt Shopware einen API-first-Ansatz und geht über den bisher rein responsiven Ansatz hinaus. Das macht Shopware 6 zu einer ganzheitlichen Basis für den E-Commerce. Der Online-Shop selbst stellt dabei nur einen von vielen möglichen Ausleitungskanälen dar. So können Sie neben diesem auch Ihren POS, Ihre Social-Media-Kanäle sowie interne und externe Services an die eigene Plattform anbinden. Weitere Neuerungen und Vorteile von Shopware 6 im Überblick:

  • Ausrichtung auf internationales Wachstum mit Fokus auf lokale Ansprache
  • Verbesserte (Be-)Nutzung, inklusive der emotionalen Erlebniswelten
  • Konfiguration statt Programmierung mit einfach anzupassenden Verkaufsprozessen
  • Shopware 6 bleibt weiterhin Open Source und somit quelloffen

Wird Shopware 5 in Zukunft noch unterstützt? open collapse

Ja, Shopware 5 wird auch weiterhin durch den Hersteller supportet. Da direkt nach einem großen Release häufig noch Bugs im Code vorhanden sind, die erst durch einen breiten Einsatz auffallen, wird Shopware 6 zunächst als sogenannte Entwicklerversion veröffentlicht. Um allen Bestandskunden größtmögliche Sicher­heit zu bieten, wird der Hersteller die Software deshalb noch fünf weitere Jahre mit Updates versor­gen. Bis Juli 2021 wird es sogar für einzelne Features noch neue Releases geben und von da an bis Juli 2023 noch wichtige Bugfixes. Vollständige Sicherheitsupdates werden bis Juli 2024 garantiert.

Sollte ich sofort auf Shopware 6 aktualisieren? open collapse

Mit der Einführung von Shopware 6 stehen viele E-Commerce-Händler vor wichtigen Fragen: Auf welche Version soll ich nun setzen? Kann ich bei der bestehenden Installation bleiben oder muss ich gleich auf das neue Release updaten? Genau diese Fragestellungen greift unser Whitepaper auf und wird Sie, mit Hilfe von drei unterschiedlichen Szenarien, dabei unterstützen, die richtige Entscheidung für Sie und Ihr Unternehmen zu treffen. Dafür gehen wir auf die Besonderheiten der beiden Versionen ein und geben Ihnen Tipps, welche Faktoren eine entscheidende Rolle bei der Auswahl spielen.

Ihr Enterprise Partner für smarte Shopware-Lösungen

Als langjähriger und mehrfach zertifizierter Enterprise Partner der shopware AG steht hmmh in engem Austausch mit dem Hersteller. Ob schnell und elegant in kürzester Zeit oder hochindividualisiert, Shopware ermöglicht genau die richtige Lösung für Ihr Enterprise-System. Wir helfen Ihnen dabei, all Ihre Anforderungen zu analysieren und die richtige Auswahl für eine der beiden Shopware-Versionen zu treffen.


"Gern beraten und unterstützen wir Sie auf dem Weg zu einer ganzheitlichen E-Commerce-Strategie. Sie möchten am liebsten sofort loslegen oder haben noch Fragen zum Start Ihres E-Com­merce-Projekts? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an."

- Timo Engel, Unit Director

Gemeinsam realisieren wir anspruchsvolle E-Commerce-Plattformen für B2B und B2C, die durch Erfolg im Markt hervorstechen. Weitere Informationen zu hmmh und Shopware finden Sie hier:

Erfahren Sie mehr