Webshop für Weidmüller mit SAP-Schnittstellen und überzeugenden Features

Ablösung des Online-Katalogs mit Shop-Funktion durch skalierbaren, geräteunabhängigen B2B-Shop

Das Unternehmen Weidmüller hatte das Ziel, einen neuen Webshop aufzubauen. Gemeinsam mit hmmh wurde diese Aufgabe basierend auf SAP B2B Commerce (ehemals Hybris B2B Accelerator) angegangen. Mit dem neuen Webshop sollte die laufende, nicht mehr skalierbare Bestandsplattform abgelöst werden und der ersten Schritt in Richtung Connected Commerce erfolgen.

Das Minimum Viable Product (MVP) sollte die Features beinhalten, die in der Bestandsplattform bereits enthalten waren, aber nicht zum Standardumfang der B2B-Commerce-Lösung gehören. Der neue Webshop sollte unabhängig vom Endgerät nutzbar sein und eine sehr gute Performance aufweisen. Der Roll-out des Webshops sollte mit drei Ländern starten. Bis Ende des Jahres sollte der Webshop in weitere drei Länder ausgerollt sein.

Mittels SAP B2B Commerce und agilem Vorgehen schnell zu Prototypen und verbesserter Performance

In der Umsetzung ging Weidmüller zusammen mit hmmh den agilen Weg. Das Vorgehensmodell „Scrum“ wurde eingesetzt und das Team arbeitete in Form von Sprints. Im Anschluss an die Erstellung des MVP wurde auf ein Vorgehen nach Kanban umgestellt. Dadurch sind gemeinsame Themen eines weiteren Projekts mit Weidmüller sinnvoll koordiniert worden. Da hmmh als Generalunternehmer auftritt, unterstützte das flexible Vorgehen auch die Koordination verschiedener Dienstleister.

Zur Erkennung von Engpässen in der Performance wurden zunächst geeignete Messpunkte gesetzt und erste Messungen durchgeführt. Auf Basis der entstandenen Dokumentation wurden mit dem Kunden die nächsten Schritte entschieden, wobei man sich zunächst auf Optimierungen im Rahmen des Benutzerverhaltens im Warenkorb konzentriert hat.

Der Rollout der sechs Länder wurde in drei Phasen aufgeteilt. Dabei wurden zwei Länder gemeinsam ausgerollt und den Vertriebsgesellschaften zum Test und zur Freigabe übergeben. Testergebnisse und Feedback wurden bewertet und für die folgenden Roll-outs genutzt.

Skalierbar, mit länderspezifischen Features und hochperformant – der neue Webshop von Weidmüller

Im Mai 2018 erfolgte die erste Roll-out-Phase des Weidmüller Webshops. Aktuell ist der Shop in fünf Sprachen verfügbar und in sieben Ländern aktiv. Weitere Länder befinden sich zur Zeit in der Roll-out-Vorbereitung.

Die B2B-Kunden profitieren vor allem von relevanten Features, wie die Bestellhistorie, das Abspeichern von Bestellvorlagen, der Upload von CSV-Dateien und die Möglichkeit eine Schnellbestellung auszuführen. Des Weiteren ist die Performance des MVP deutlich verbessert worden, indem Prozessschritte auf die unterschiedlichen Verhaltensweisen von Benutzern angepasst wurden. Anders als die vorherige Bestandsplattform kann der Kunde intuitiv und unabhängig vom genutzten Gerät suchen und bestellen – egal ob Smartphone, Tablet oder PC.

Auch wurden länderspezifische Features beachtet und entsprechende individuelle Wünsche der Vertriebsgesellschaften in den Ländern umgesetzt. Das führt zu einer deutlich höheren Akzeptanz des Webshops in den Ländern.

Über Weidmüller

Als erfahrener Experte unterstützt Weidmüller seine Kunden und Partner mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie, Signalen und Daten. Dabei steht Weidmüller für Leistung, Kompetenz und Zuverlässigkeit auf den Gebieten Maschinenbau, Prozessindustrie, Gerätehersteller, Energiesektor und Verkehrstechnik. Die Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten, Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in mehr als 80 Ländern.

Über den Webshop

SAP ist mit seinem umfassenden Angebot an Geschäftsanwendungen, Services und Support der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Dienstleistungen. Für den Webshop haben wir SAP B2B Commerce v6.7 verwendet.

Galerie

Wir liefern das Fundament Ihres Shop-Erfolgs mit passenden Lösungen und Individualentwicklungen, die an die Bedürfnisse von Mittelstands- und Enterprise-Kunden angepasst sind. Dafür bieten wir Ihnen innovative E-Commerce-Plattformen für Ihr B2B- und B2C-Geschäft auf Basis von Shopware, Magento oder der SAP Commerce Cloud.
 

Erfahren Sie mehrZurück zur Übersicht