Digital Commerce in der Möbelbranche – Wie Sie das Potenzial des Onlinehandels ausschöpfen

Der Möbelhandel in Deutschland steht vor zahlreichen Herausforderungen. Durch die Digitalisierung und verändertes Kaufverhalten entstehen stetig neue Möglichkeiten und Chancen. Lange war das klassische stationäre Möbelgeschäft der Point-of-Sale. Heute gewinnen der Onlinehandel und kanalübergreifendes Einkaufen zunehmend an Relevanz. Im Durchschnitt liegt der erwirtschaftete Online-Umsatz bei stationären Möbelhändlern bei gerade einmal 10%.

Genau hier liegt das Potenzial für weiteres Wachstum. Damit Sie langfristig insbesondere gegen Online-Pure-Player bestehen können, ist eine ausgeklügelte Digitalstrategie mit einer durchdachten Customer Journey unumgänglich. Das Kaufverhalten Ihrer Kunden verändert sich stetig und mit ihr auch die Anforderungen an Systeme, Prozesse und Technologien, auf die Sie früher oder später reagieren müssen - um das Potenzial Ihrer E-Commerce-Aktivitäten voll auszuschöpfen.

Lesen Sie jetzt unser Whitepaper und erfahren Sie, was Ihre ideale E-Commerce-Lösung können sollte

Stehen Sie aktuell vor der Herausforderung die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voranzutreiben und sind auf der Suche nach einer geeigneten E-Commerce-Lösung? Oder haben Sie den Weg der Digitalisierung bereits eingeschlagen und sind aktuell mit dem Ausbau Ihrer Omnichannel-Strategie beschäftigt?

Unabhängig von Ihrer persönlichen Ausgangslage, haben wir branchenspezifische Themen und Anforderungen für Sie aufbereitet, die in E-Commerce-Projekten und bei der Auswahl zur richtigen Technologie eine große Rolle spielen.

Teaser - Jetzt Whitepaper anfordern

Digital Commerce in der Möbelbranche

Fordern Sie unser kostenloses Whitepaper an!

Bereit für Digital Commerce?

Sie stehen vor der Herausforderung zu digitalisieren und ziehen auch eine eigene E-Commerce-Lösung in Betracht? Sehr gut, denn früher oder später ist es an der Zeit, sich damit auseinander zu setzen. Auch wenn insbesondere im Bereich Möbel der stationäre Handel nicht zu ersetzen ist und der Kauf nach wie vor primär vor Ort erfolgt, spielen Online-Kanäle für die Präsenz eine immer stärkere Rolle. Damit Sie Ihre Produkte und Services auch digital vermarkten können, sollten Sie – noch vor der Auswahl der richtigen E-Commerce-Lösung – folgende Punkte beachten und alle notwendigen Vorbereitungen treffen:

Sind meine Projektziele klar definiert?

Ist das was ich will auch das was ich brauche?

Habe ich die richtigen Partner an meiner Seite?

Stützen meine Mitarbeiter und die beteiligten Bereiche das Projekt?

Kann ich das Projekt und parallel den Tagesbetrieb umsetzen?

Welche Projektmethode passt zu mir und meinem Unternehmen?

Shopware bietet führende E-Commerce-Lösung

Key Facts zur Software von Shopware:

  • Nahtlose Verschmelzung von Content und Commerce
  • Unbegrenzte Flexibilität dank des API-first-Ansatzes
  • Skalierbar und performant
  • Hohe Investitionssicherheit
  • Viele out-of-the-box Funktionen für reibungslose Internationalisierung
  • Kurze Time-to-market und unschlagbare Total Cost of Ownership

hmmh - Ihr Partner für Erfolg im E-Commerce

Die Möbel- und Interieurbranche hat ihre ganz eigenen und besonderen Anforderungen in Bezug auf Digitalisierung und der Suche nach einer entsprechenden E-Commerce-Lösung. Wir kennen diese ganz genau und helfen Ihnen, die Herausforderungen der digitalen Transformation erfolgreich zu meistern.

Timo Engel
Unit Director

Helge Meinhold
Senior Consultant

Durch zahlreiche, umgesetzte E-Commerce-Projekte im Bereich Möbel und Einrichtung haben wir viele Erfahrungen gesammelt und kennen die besonderen Herausforderungen sowie Anforderungen Ihrer Branche im Hinblick auf technische Lösungen, prozessuale Hindernisse und unterschiedliche Ausgangslagen. Gemeinsam mit Shopware realisieren wir anspruchsvolle E-Commerce-Plattformen für B2B und B2C, die durch Erfolg im Markt hervorstechen.

Erfahren Sie mehr zu Shopware und hmmh