Zum Inhalt springen

Mit SPARTACUS gut gerüstet in die Zukunft

Die Herausforderungen im E-Commerce sind vielfältig und erfordern immer performantere und flexiblere Lösungen. Häufige Anpassungen gibt es besonders im Bereich der Storefronts. Hier muss in kurzen Zyklen auf neue Aufgaben aus dem Marketing reagiert, die User Experience überarbeitet oder eine zielführendere Produktpräsentation umgesetzt werden.

Diesen Anforderungen kommt entgegen, dass seit einigen Jahren immer mehr Web-Anwendungen auf Basis einer „Single Page Application“ (SPA) entwickelt werden. Hier kommen hohe Flexibilität und beste Performance zusammen. Auch SAP ist diesen Schritt gegangen und schaffte SPARTACUS – eine moderne Storefront als SPA.

Lesen Sie jetzt unser Whitepaper und erfahren Sie, welche Vorteile die moderne SAP Storefront bietet

Wenn die folgenden Punkte für Sie relevant sind, dann sollten Sie einmal einen Blick auf unser Whitepaper zu Single Page Applications und zu SPARTACUS von SAP werfen:

  • Reduktion von Serverlast und Netzwerkkapazitäten
  • Schnellere Anpassungen und Aktualisierungen
  • Einfache Umsetzung für verschiedene Endgeräte

Finden Sie heraus, wie Sie von dieser neuen Entwicklung profitieren können und wie hmmh Sie bei Entscheidung und Umsetzung unterstützen kann.

Titelbild des Whitepapers zu SPARTACUS

SPARTACUS erfolgreich nutzen.

Fordern Sie unser kostenloses Whitepaper an!

Der Accelerator geht, SPARTACUS kommt

Mitte der 2010er Jahre erkannte man bei SAP die Notwendigkeit, sich langsam von dem monolithischen E-Commerce-System zu verabschieden und zu einer verteilten Systemarchitektur überzugehen. Der altbewährte Hybris-Accelerator hatte ausgedient. An die Stelle des Accelerators setzten die Entwickler eine Single Page Application namens SPARTACUS. 

Was ist eine Single Page Application (SPA)? open collapse

Die Single Page Application bildet ein besonders ressourcenschonendes Frontend. Während man früher für jede Interaktion beim Server eine komplett gerenderte HTML-Seite abfragte, wird initial bei einer Single Page Application nur eine Seite mit der Frontend- Anwendung geladen, die auf einem etablierten JavaScript- Framework beruht. Der Browser rendert das HTML eigenständig und Server- Anfragen werden genau zu dem Zeitpunkt gestellt, an dem man die Daten auch benötigt. Diese werden dann in einem schlanken JSON- Format übertragen. Dies entlastet sowohl die Server, die von der Aufgabe des HTML-Renderings entbunden sind, als auch die Kapazitäten der Netzwerke, da deutlich weniger Traffic entsteht.

Was sind die Hauptvorteile von SPARTACUS? open collapse

Die entscheidenden Vorteile von SPARTACUS sind:

  • Optimale Performance von System und Netzwerk
  • Schnelle und unabhängige Anpassungen des Frontends
  • Geräteübergreifende Customer Experience
  • Schnelles Time-to-Market und Zukunftssicherheit
  • Kontinuierliche Erweiterung und Aktualisierung der Bibliotheken

Wann sollte man SPARTACUS einsetzen? open collapse

Die Investition in den Umstieg auf SPARTACUS ist besonders dann ausdrücklich zu empfehlen, wenn für Ihr Unternehmen aufgrund einer langfristigen Business-Strategie das Commerce-System von SAP gesetzt ist. Dann stellt sie eindeutig die wirtschaftlich nachhaltigste Lösung dar. Anderenfalls müsste man eine komplette Individualentwicklung im Frontend-Bereich anstreben oder mit den alten, nicht mehr unterstützten Frameworks ohne SPA weiterarbeiten. hmmh hilft Ihnen gerne bei der Entscheidungsfindung, wann ein Wechsel auf eine SPA sinnvoll ist.

Ihr kompetenter Partner für SPA-Lösungen

Von hmmh werden SPA-basierte Webanwendungen schon seit längerem erfolgreich in Kundenprojekten eingesetzt – auch schon bevor SPARTACUS auf den Markt kam. So konnten wir bereits mit der ersten Version gleich ein größeres Projekt starten, das parallel zu den neuen SPARTACUS-Versionen entwickelt und als eine der ersten SPARTACUS-Realisierungen weltweit live gestellt wurde. Weitere Projekte sind gegenwärtig in der Umsetzung und profitieren von den Learnings der frühen Entwicklungen.

Arne Dummer
Solution Architect

Markus Haydl
Senior Manager Business Development

Mit dieser Erfahrung können wir Sie kompetent beraten, wenn es um das ‚ob‘ und ‚wie‘ einer Projektumsetzung unter Verwendung einer Single Page Application wie SPARTACUS geht. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie. Sie erreichen uns unter: bizdev@hmmh.de  | +49 421 69650-0

Schreiben Sie uns!

Nutzen Sie unser
Kontaktformular

oder senden Sie uns eine E-Mail:
kontakt@hmmh.de

Rufen Sie uns an!

Sie haben ein wichtiges Anliegen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören:
+49 421 696 50-0

Zurück nach oben